blog · git · desktop · images · contact & privacy · gopher


Art of Illusion: Plugin-Update mit AutoBackup

Schon einige Zeit "im Umlauf" aber mangels Gelegenheit hier noch nicht bekanntgegeben:

Version 0.3 meiner kleinen Toolsammlung. Neu an Board ist nun eine Möglichkeit des AutoBackups. Ich zitiere hier an dieser Stelle einfach mal aus dem AoI-Board:

Frage:

Unter Bearbeiten-> Einstellungen kann man ein Häkchen bei "Beim Speichern Sicherungskopien behalten" setzen. Worin unterscheidet sich die von Dir implementierte Version? Und "beißen" sich diese untereinander?

Antwort:

Das unterscheidet sich in zwei Dingen:

Das von AoI nennt die alte Datei nach *.bak um, sichert die Änderungen in eine neue Datei und nennt diese dann direkt *.aoi. Speicherst du die Szene erneut, passiert das genau wieder - du hast so also immer nur ein einziges Backup vom Stand vor dem Speichern.

Ich nehme nun die Szene, nachdem sie gespeichert wurde (geht leider nicht anders), und nenne sie *.autobak00000 - wobei das eine fortlaufende Zahl ist. Du hast dann also meinetwegen scene.aoi und mehrere (ist einstellbar wieviele) AutoBackups, die sich scene.aoi.autobak00123, scene.aoi.autobak00124, scene.aoi.autobak00125, scene.aoi.autobak00126, ... nennen. Damit hat man also mehrere Stände und nicht nur den allerletzten von vor dem Speichern.

Beißen tut sich da nix.