blog · git · desktop · images · contact & privacy · gopher


Git: Remote-Branches tracken (Laptop/Desktop)

Ich nutze Git sehr oft, um Daten zwischen Laptop und Desktop synchron zu halten, und immer wieder vergesse ich (weil man es halt doch vergleichsweise selten tut), wie man lokale Branches richtig anlegt, um Remote-Branches zu tracken. Das zu tun, hat den großen Vorteil, dass man direkt sieht, wie weit man sich von der anderen Seite entfernt hat usw. Die Suchmaschine der Wahl weiß zwar auch, wie das prinzipiell geht, aber es ist nie exakt dieser Anwendungsfall.

Seite A legt Repository an und wurschtelt dort.

/tmp/A/repo $ git init
/tmp/A/repo $ [work work work]

Seite B klont das Repository ganz normal. Hier wird "master" direkt als Tracking-Branch eingerichtet, also ist nichts weiter zu tun.

/tmp/B $ git clone /tmp/A/repo

A weiß aber noch nichts von der Gegenseite. Er muss den bestehenden "master" umbenennen, erfahren, dass es den neuen Partner gibt, einen neuen "master" als Tracking-Branch anlegen und dann das Original löschen.

/tmp/A/repo $ git branch -m master master-orig
/tmp/A/repo $ git remote add origin /tmp/B/repo
/tmp/A/repo $ git fetch origin
/tmp/A/repo $ git branch --track master origin/master
/tmp/A/repo $ git checkout master
/tmp/A/repo $ git branch -d master-orig

Damit sind beide verdrahtet. :geek: