blog · git · desktop · images · contact & privacy · gopher


termpot: Das endgültige Vim-Colorscheme

.Xresource- und Vim-Farbschemata sind für Terminalbenutzer das, was Transparenz, wobbelnde Fenster und Gtk-Themes für Ubuntu-User sind. Die einen schrauben eben hier, die anderen da. Aber irgendwas wird ständig geändert und gebastelt. ;-)

Dementsprechend hatte ich lange eine regelmäßige Rotation meines Vim-Colorschemes. Und, ganz ehrlich, die meisten sind Schrott. Viele sehen zwar irgendwie gut aus, aber so richtig erträglich sind sie auf Dauer dann auch nicht. Da ändern auch „sophisticated schemes“ wie Solarized nichts.

Zu einem Farbschema bin ich aber immer wieder zurückgekehrt. Meistens habe ich es dann zwar doch wieder geändert, aber eigentlich nur, weil es zu langweilig wurde. Benutzbar ist es allerdings in höchstem Maße. Deswegen will ich dem nun ein Ende setzen und mit diesem Blogpost in Stein meißeln: Ich werde mein Vim-Colorscheme nicht mehr ändern.

Screenshot

termpot basierte einmal auf inkpot, ich habe den Code aber vereinfacht und im Laufe der Zeit dann doch deutlich angepasst. Einzig daran, dass es nur mit einem 256-farbigen Terminal funktioniert, wird sich vielleicht der ein oder andere stören. Shit happens.